Verschwundene Arbeit, Rudi Palla

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Rudi Pallas akribisch gesammeltes Archiv der ausgestorbenen Handwerkskünste
Eine Kulturgeschichte der Arbeit anhand verschwundener Berufe
Ein detailreiches und unterhaltsames Lesebuch

Produktinformationen

  • Verlag: Brandstätter
  • Seitenzahl: 271
  • Erscheinungstermin: 22. September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 169mm x 32mm
  • Gewicht: 800g
  • ISBN-13: 9783850338264
  • ISBN-10: 3850338266
  • Artikelnr.: 40889623

Beschreibung

Created with Sketch.

Was machte ein Abdecker, ein Fischbeinreißer, ein Kalfaterer, ein Lustfeuerwerker oder ein Planetenverkäufer? Die meisten unserer Vorfahren haben ihr Leben lang Tätigkeiten ausgeübt, von denen wir nichts mehr wissen. Die rapide Veränderung der Arbeitswelt hat Hunderte von ausgestorbenen Berufen hinterlassen. Wie viel hochspezialisiertes Können damit verloren gegangen ist, lässt sich kaum ermessen.
Wie ein Archäologe legt Rudi Palla in dieser Sammlung all jene Tätigkeiten frei, die wir uns heute teilweise kaum noch vorstellen können. Dieses sorgfältig edierte und liebevoll illustrierte Buch ist ein Reiseführer durch die Sedimente menschlicher Anstrengung, eine Schatz und Wunderkammer, ebenso reich an genau recherchierten Details wie an amüsanten Anekdoten und Kuriosa. Rudi Pallas Lexikon ist nicht nur ein hilfreiches Nachschlagewerk, sondern zugleich ein anregendes Lesebuch, das zum Weiterblättern und Weiterlesen verführt.